Aus dem Kirchgemeinderat

Informationen aus dem Kirchgemeinderat

Seit Bettag gilt eine neue Regelung für das Geläut bei Beerdigungen

Für eine Beerdigung am Mittag traf sich die Trauergemeinde bisher um 11.50 Uhr auf dem Friedhof. Der Zeitplan musste eingehalten werden, damit vor dem Stundenschlag keine Pause entstand oder die Worte der Pfarrerin nicht im Mittagsgeläute untergingen. Neu sind Beerdigungen und Abdankungen am Mittag auf punkt 12 Uhr angesetzt. Die Pfarrerin spricht nach dem Stundenschlag. Danach gibt der Bestatter dem Sigristen/der Sigristin ein Zeichen für das Läuten der Totenglocke. In gleicher Weise werden auch die Anfangszeiten am Nachmittag im Winter auf 15 Uhr und im Sommer auf 16 Uhr verschoben.

Budget 2021

 Der Kirchgemeindeversammlung vom 15. November 2020 wird für das Budget 2021 die Genehmigung eines Aufwandüberschusses von CHF 101‘102.00 beantragt. Es muss von abnehmenden Steuererträgen ausgegangen werden, insbesondere aufgrund der aktuellen wirtschaftlichen Lage. Bei gleichbleibendem Kirchensteuersatz von 0,184 Einheiten wird ein Aufwand von CHF 1‘368‘213.00 und ein Ertrag von 1‘267‘111.00 budgetiert. Zudem hat der Kirchgemeinderat den Finanzplan 2022 bis 2026 genehmigt.

Sanierung Kirche Unterseen

Der Kirchgemeinderat plant im 2021 die Kirche in Unterseen zu sanieren. Die Aussenfassade muss vollumfänglich unterhalten werden. Die Risse im Putz sowie das Holzwerk sollen instandgesetzt werden. Auch im Kircheninnern sind diverse Sanierungsarbeiten geplant, wie zum Beispiel die Risssanierung und ein Neuanstrich an den weissen Wänden. Zudem soll die gesamte Holzdecke aufgehellt und die Türen saniert werden. Auch an der Inneneinrichtung und –ausstattung sind Veränderungen vorgesehen: Es ist geplant, die drei ersten Bankreihen durch Stühle zu ersetzen, damit die Möblierung je nach Anlass flexibel angepasst werden kann. Auch die Bankpolster und die Teppiche sollen erneuert werden. Daneben soll hinten in der Kirche ein offener, mehrfach nutzbarer Bereich geschaffen und mit Mobiliar ergänzt werden. Ferner ist der Ersatz der heutigen Audioanlage vorgesehen. Der Kirchgemeindeversammlung vom 15. November 2020 wird für dieses Projekt ein Verpflichtungskredit von CHF 770‘000.00 beantragt.

Weitere Auskünfte: Bianca Hofer, Präsidentin, Telefon 033 823 51 41, E-Mail: praesidium(at)kirche-unterseen.ch